Infos zum DJI Phantom 4 Pro

Hier findest du Infos zum DJI Phantom 4 Pro.

Wo kann ich den DJI Phantom 4 Pro kaufen?

Der Kauf des DJI Phantom 4 Pro sollte im Idealfall direkt beim Hersteller – etwa im DJI-Shop bzw. DJI Onlineshop – vonstattengehen. Nur hier bekommst du aktuelle Neuware direkt vom Hersteller.

Auf Seiten wie Drohnen.de gibt es eine Vielzahl von Drohnen und entsprechende Empfehlungen zu aktuellen Modellen. Das Drohnen-Onlinemagazin berichtet darüber hinaus regelmäßig über Sonderaktionen und Rabatte – etwa günstige DJI-Drohnen.

Mehr Infos zu diesem Thema findest du auf http://www.Drohnen.de im Artikel: Dji Phantom 4 Pro oder Dji Phantom 4

Bilder vom Dji Phantom 4 Pro

Der DJI Phantom 4 Pro wurde im November 2016 vorgestellt und wartet gegenüber seinem Vorgänger insbesondere durch eine verbesserte Kamera und eine erweiterte Hinderniserkennung auf. Das Design des DJI Phantom 4 Pro gleich im Großen und Ganzen dem Design des DJI Phantom 4.

Die Fernsteuerung des DJI Phantom 4 Pro ist ebenfalls unverändert, kann jedoch optional mit einem 5,5 Zoll großen Display gekauft werden. So wird kein Smartphone zur Ansicht des FPV-Bildes oder zur Ansicht von Telemetriedaten benötigt. Das Display des DJI Phantom 4 Pro weist eine eingebettete DJI GO-App, eine für den Außeneinsatz optimierte Helligkeit sowie zahlreiche Anschlüsse und Ports auf.

Natürlich musst du nicht die rund 300,- Euro teurere Plus-Variante des DJI Phantom 4 Pro (DJI Phantom 4 Pro+) wählen, sondern kannst auch das herkömmliche Modell mit Smartphone-Halterung und Smartphone-Steuerung wählen. Das Smartphone mit installierter DJI GO-App – sowohl für Android- als auch für iOS erhältlich – wird einfach auf die mitgelieferte Halterung eingesteckt und mit der Fernsteuerung verbunden.

Natürlich muss auch immer eine Drohnen Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden – da empfehlen wir diese Seite hier:

DJI Phantom 4 Pro im Video

Selbstverständlich beschert uns DJI Innovations auch ein neues Einführungsvideo zum DJI Phantom 4 Pro, in dem Features, Technologien und Funktionsweise vorgestellt werden.

DJI Phantom 4 Pro auf Hawaii

DJI Innovations war mit dem DJI Phantom 4 Pro auf Hawaii und zeigt beeindruckende Luftaufnahmen von vielfältigen Landschaften, Inseln, Flüssen und Seen sowie atemberaubenden Vulkanen. Wenn du einmal die Inselkette im Pazifischen Ozean besuchen solltest, solltest du den DJI Phantom 4 Pro in jedem Fall bei dir haben. Hier bietet sich die optimale Gelegenheit an, großartige Luftbilder von den mitunter größten Vulkanen der Erde aufzunehmen.

Kurz vor dem Dji Phantom 4 Pro kam übrigens eine weitere Wunderdrohne auf dem Markt – der Dji Mavic Pro. Infos dazu hier:

Außerdem interessant – der Dji Inspipre 2:

 

 

DJI Phantom 4 Pro: Noch schärfere Kamerabilder

Wichtigste Neuerung des DJI Phantom 4 Pro ist ohne Zweifel die verbesserte Kamera mit ein Zoll großem Bildsensor. Der Bildsensor ist damit viermal größer als der Bildsensor des DJI Phantom 4-Einstiegsmodells und bietet damit noch mehr Kapazitäten bei der Aufnahme von Luftbildern. Insbesondere der höhere Dynamikumfang von 12 Blendenstufen, die verbesserte Farbsensitivität, die bessere Low-Light-Performance (ISO bis 12.800) und nicht zuletzt die höhere Auflösung sind wichtige Unterschiede zur Kamera des DJI Phantom 4. Wie Luftbilder des DJI Phantom 4 Professional in der Praxis aussehen können, zeigt ein DJI-Video auf YouTube: